Testimonial

„DIE JUNGS WOLLEN IHN NICHT MEHR HERGEBEN...“

...zeigt sich Kai Richard, Geschäftsführer der Wandwerk GmbH, im Namen des gesamten Malermeisterbetriebs begeistert vom RONDO superlight. Mit seiner Firma, die bereits seit mehr als zehn Jahren besteht, bearbeitet er jährlich zwischen 50 und 100 Projekte im Raum Mainfranken und Main-Spessart.

 

Die Testphase zum neuen Leichtschlauch von PFT kam durch eine Anfrage seines Baumaschinenhändlers Stöcker (Mainstockheim) zustande: „Nachdem Wandwerk immer für etwas Neues zu haben ist, habe ich zugesagt.“, erzählt Richard - das war vor zwei Jahren. Heute weiß der Fachunternehmer um die Vorteile des neuen RONDO superlight: „Der RONDO superlight ist wahnsinnig leicht, flexibel, stabil, widerstandsfähig und verfügt über ein gutes Handling.“ Durch das geringe Gewicht sei die Arbeit an sich auch weniger anstrengend, wodurch Ermüdungserscheinungen am Abend eines Arbeitstages stark reduziert werden. Auch die Gesundheit der sechs Beschäftigten werde auf diese Art und Weise geschont: „Das freut mich, da mir meine Arbeiter ja noch länger erhalten bleiben sollen“, erläutert Richard.

Der Geschäftsführer hat bereits seit seiner Lehrlingszeit Kontakt zu PFT Produkten, seine Mitarbeiter verfügen ebenfalls über langjährige Erfahrung mit Produkten der Firma Knauf PFT. Innerhalb seines Unternehmens habe er mehrere PFT Maschinen im Einsatz. Probleme bestünden sehr selten, und wenn, dann werde ihm als Kunden sehr schnell durch die Technische Hotline geholfen. Als logische Konsequenz musste er nicht zweimal überlegen, als sich die Möglichkeit ergab, den neuen Materialschlauch RONDO superlight zu testen.

Den Leichtschlauch verwendet Richard gemeinsam mit diversen PFT Maschinen wie der G 4, der RITMO oder einer SILOMAT-Anlage, wobei er betont, dass der Anschluss des Schlauchs an die Geräte durch das gute Handling leicht von der Hand gehe. Im alltäglichen Gebrauch werden mit dem RONDO superlight Grundputz- und Spachtelmaterialien sowohl im Innen- als auch im Außenbereich transportiert: „Wo ich ihn einsetzen kann, da nehme ich ihn“, zeigt sich der Fachunternehmer begeistert - und einsetzen kann er diesen oft, hat er sich doch mit seinem Unternehmen auf exklusive, kreative Wandgestaltung sowie außergewöhnliche und einzigartige Wandflächen spezialisiert. Bis zu einer Tonne Material pro Tag verarbeitet die Firma Wandwerk - unter anderem Kalk-Zement-Putze, Gipsputze und Gewebearmierungen. Bei dieser beträchtlichen Menge bietet sich die Verwendung eines Leichtschlauchs zur Erleichterung des Arbeitsvorganges an.

Dementsprechend positiv fällt auch das Schlussfazit des Geschäftsführers aus: „Der RONDO superlight - es gibt nichts besseres im Moment, wirklich eine geniale Sache. Sobald der Schlauch auf dem Markt ist, werden wir einer der Ersten sein, die sich weitere Schläuche zulegen werden.“

 

 

 

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet Knauf PFT Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weiterlesen …